Kultur

Theater und Film

In der Stadt ist das Theater eine Immobilie und Institution. Im Wendland ist das Theater wie ein Vogel, der sich mal hier, mal da niederlässt und frech von den Dächern keckert oder süß in die Seelen säuselt. Die Theaterprofis der Freien Bühne Wendland, die das Leben in der Natur und das Auftreten in alten Scheunen dem Glamour der Stadtbühnen vorziehen, bringen mit unglaublicher Energie und Spiellust ein Spitzenprogramm unter die Leute. Alle paar Monate entsteht ein neues Stück, sei es ein Liebesdrama aus klassischen Quellen der Weltliteratur, eine überdreht folkloristische Heimatklamotte oder eine Komödie über das Wendland und seine Menschen, mit einer vibrierenden Balance zwischen Selbstironie und Liebeserklärung zu all den hier anzutreffenden Eigenheiten und Skurrilitäten. Mit der wandernden Theatertruppe werden auch gerade all die weitgehend verwaisten Säle der alten Gasthöfe des Wendlands wiederbelebt. Dass damit ein echter Nerv getroffen wird, zeigte sich beim brechend vollen Saal des Bayernwirtes der Kleinen Kneipe in Bussau. Zuspätgekommene mussten sich auf die nächste Gelegenheit vertrösten lassen.

Das Künstlerinnenkollektiv TheaTanzt arbeitet mit Laienschauspielern unter Profianleitung. Spielfreudige entwickeln nach eigenen Ideen gemeinsam ein Stück und bringen es als spannende Geschichte auf die Bühne. Regelmäßig werden Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt, die mit viel Begeisterung ihre ureigensten Themen performen.

Wo Drehbuchschreiber sitzen, ist auch die Filmproduktion nicht weit. Die passionierte Crew um einen engagierten Unternehmer und einen vor kreativer Schaffenskraft sprühenden Hotelbetreiber stellt seit 2007 ein weit über Wendlands Grenzen ausstrahlendes Kurzfilmfestival auf die Beine. Junge Talente präsentieren sich mit ihren Werken der Öffentlichkeit in der großen Hofscheune. Nach drei Tagen spannender Vorführungen werden die Sieger des Wettbewerbs gekürt, von denen zukünftig in der Filmlandschaft zu hören sein wird.

Nicht zuletzt gibt es auch gutes Kino im Wendland. Der Kulturverein Platenlaase hat seinen Veranstaltungsaal digital aufgerüstet für akustische und visuelle Top-Qualität und einige Filme werden via Smartphone-Apps barrierefrei angeboten. Geblieben sind die kultigen abgewetzten Lederbänke, deren Ergonomie man am besten mit einem der zahlreichen herumliegenden Kissen aufpolstert. Donnerstag ist Kinotag zum Sonderpreis.

In der Alten Brennerei Lüchow gibt es nicht nur ein für ihr Programm ausgezeichnetes Kino und modernste digitale 3D-Projektion, sondern jetzt auch ein loungiges Film-Café, das zum Entspannen bei Kaffee und Kuchen einlädt – alles bio, versteht sich.

Theater im Wendland

Freie Bühne Wendland:
http://www.freiebuehnewendland.de

TheaTanzt – Tanz-Theater und Performance-Projekte mit "Spezialisten des Alltags"

Theatergruppe der Fördereinrichtung für Menschen mit Behinderungen Terra est Vita

Mobiles Figurentheater:
http://www.theater-blauer-mond.de

Lebendige musikalische Lesungen:
http://www.ohrenbühne.de

Marionettentheater Dannenberg:
http://www.marionettentheater.de

Herrenhaus Salderatzen – Kurzfilm-Festival and much more...:
http://salderatzen.de

Kurzfilmfestival Wendland Shorts:
http://wendland-shorts.de

Zwei Kurzfilme von der BI – das Wendland und der Widerstand gegen das Atommülllager:
"Du schreibst Geschichte"
"Gorleben lebt"

Kulturverein Platenlaase – Kino, Theater, Konzerte und mehr:
http://platenlaase.de

Kino Alte Brennerei Lüchow:
http://www.wendland-kino.de

preload